1/4

Ausstellungen

Termine

entfallen

02.06.20

30.06.20

All Day
entfallen 02.06.20 – 30.06.20 | All Day Öffentliche Führungen

Öffentliche Führungen

Führung
Jugendliche & Erwachsene
Familien

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir momentan aufgrund der noch weitgehend bestehenden Kontaktbeschränkungen keine öffentlichen Führungen bzw. ähnliche Veranstaltungen anbieten können.

 

Mittwoch

24.06.20

16:00 — 21:00
Mittwoch | 24.06.20 | 16:00 — 21:00

Volkswagen Art4All

Event
Jugendliche & Erwachsene
Familien

An jedem letzten Mittwoch im Monat bieten wir von 16 bis 21 Uhr kostenfreien Eintritt in unsere Ausstellungen an. Über das geplante Programm werden wir zeitnah hier, per Newsletter und über die Social Media Kanäle informieren. Der Mundschutz muss sowohl in allen Räumen als auch in den Ausstellungen getragen werden.

05.11.20

06.11.20

14:00
05.11.20 – 06.11.20 | 14:00 Light in Fine Arts - Kolloquium VIII

Physik, Metaphysik und die Politik des Lichts

Seminar, Gespräch, Symposium
Jugendliche & Erwachsene
Hersberger Lori Sunset 164 2006 060516 Hersberger 003c4

Termin: 5. – 6. November 2020

Veranstalter: Kunstmuseum Wolfsburg

Ort: Alvar Aalto Kulturhaus gegenüber dem Kunstmuseum Wolfsburg, Porschestraße 51, 38440 Wolfsburg, Hörsaal 1

Öffentliche Tagung, Teilnahme frei

Anmeldung: über den Kalender der Website des Kunstmuseum Wolfsburg, www.kunstmuseum.de/programm/lifa-kolloquium oder per Email unter LIFA_2020@kunstmuseum.de

Leben ist für den Menschen ohne Licht nicht möglich. Innerhalb der vergangenen 150 Jahre hat die Zivilisation unterschiedlichste Möglichkeiten geschaffen, das natürliche Licht zu ersetzen und das Spektrum der technischen  Lichtquellen zu erweitern. Die globale ökonomische  und kulturelle Entwicklung wäre ohne künstliches Licht so kaum denkbar gewesen. Einerseits stellen künstliche Lichtquellen eine Grundbedingung des modernen gesellschaftlichen Lebens dar, andererseits sind mit dem permanenten und exzessiven Einsatz von künstlichem Licht zahlreiche negative Auswirkungen verbunden. In Vorberreitung zur Ausstellung Macht! Licht!, in der anhand verschiedener Aspekte (z.B. ökologisch, sozial, militärisch, überwachungstechnisch, politisch) ein ganzes Spektrum an künstlerischer Verwendung von Licht präsentiert wird, erörtert das Kunstmuseum Wolfsburg in Kooperation mit Light in Fine Arts (LIFA) im Rahmen des Kolloquiums zahlreiche historische, physikalische, philosophische und vor allem künstlerische Dimensionen von Licht.

 

Lori Hersberger, Sunset 164, 2006, Neon, schwarzes Floatglas, 1,84 x 3,68 m (Neon), Installationsmaße variabel, © Lori Hersberger Studio, Zürich, Foto: Hans-Georg Gaul, Berlin

Pressestimmen

1/9
Ulrich Hensel: Zwischenwelten

„Hensels großformatige Fotoarbeiten im Kunstmuseum Wolfsburg sind atemberaubend.“

Florian Arnold, Braunschweiger Zeitung, 13.05.2020
Barbara Kasten: Works
Die Magie der Baustelle

„Das surreale Vexxierspiel von Reflexionen und farbigem Licht hielt Kasten fotografisch fest. Das Ergebnis ist spektakulär: Innen und außen, oben und unten, Gebäude und Umfeld geraten kaleidoskopartig in Bewegung und setzen sich neu zusammen. Mit analogen Mitteln nimmt Kasten fast prophetisch die uendlichen Möglichkeiten der digitalen Welt vorweg.“

Florian Arnold, Braunschweiger Zeitung, 13.05.2020
Barbara Kasten: Works
Der Gesang der Gesteinsbrocken

„Unter einer scheinbar dekorativen Oberfläche tun sich Fragen auf, die man auf den ersten Blick kaum vermutet hätte.“

Stefan Arndt, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 18.05.2020
Ulrich Hensel: Zwischenwelten
Der Gesang der Gesteinsbrocken

„So kann es vorkommen, dass ausgestemmte Gesteinsbrocken einer zu ersetzenden Betonwand , die durch chemische Prozesse in unwirkliches Blau getaucht sind, den Betrachter plötzlich melancholisch stimmen wie eine uralte, ferne Melodie.“

Stefan Arndt, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 18.05.2020
Ulrich Hensel: Zwischenwelten
Nichts ist, wie es scheint

„Es sind einprägsame Eindrücke, die sich dem Betrachter eröffnen. Grelle Farbexplosionen, wilde Materialschlachten, dann wieder nüchterne Beobachtungen – alles in monumentalen Formaten.“

Eva Nick, Wolfsburger Nachrichten, 28.04.2020
Barbara Kasten: Works
Nichts ist, wie es scheint

„So zeigt es sich auch in ihren Fotografien von Plexiglasplatten, deren Abnutzungsspuren sie fast in poetisches Licht setzt. Was ist reale Materialität, was ist raffinierter Lichteffekt?“

Eva Nick, Wolfsburger Nachrichten, 28.04.2020
Barbara Kasten: Works
Ausgetrickst

„Seit einem halben Jahrhundert erschafft Kasten ihre vielfach gestaffelten Volumina, die nur im Bild oder als Projektion existieren, lässt darin große Strukturen und Kratzer überdeutlich hervortreten oder treibt Reflexion ins Extrem. In den USA wird sie dafür gefeiert.“

Sandra Danicke, art, 01.04.2020
Ulrich Hensel: Zwischenwelten
Wolfsburg zeigt Fotografien von Kasten und Hensel

„Die Schönheit des Alltäglichen, des Profanen rückt Fotograf Ulrich Hensel in riesigen Abzügen in das Blickfeld der Museumsbesuchenden.“

Janek Wiechers, NDR Kultur, 19.05.2020
Barbara Kasten: Works
Wolfsburg zeigt Fotografien von Kasten und Hensel

„Ihre Bilder sind im Grunde genommen eine Schule des Sehens, weil man sich wirklich hineinarbeiten muss in die Bilder.“

Janek Wiechers, NDR Kultur, 19.05.2020

Besucherinfo

Öffnungszeiten
Dienstag bis Sonntag 11:00 – 18:00
Öffnungszeiten an Feiertagen
Karfreitag – Ostermontag geschlossen
1. Mai 11:00 – 18:00
Christi Himmelfahrt 11:00 – 18:00
Pfingsten: Sonntag und Montag 11:00 – 18:00
3. Oktober & 31. Oktober 11:00 – 18:00
Heiligabend, Silvester & Neujahr geschlossen
25. + 26. Dezember & 30. Dezember 11:00 - 18:00
   
Preise
Gesamtes Haus | ermäßigt 10 EUR | 8 EUR
Ausstellung | ermäßigt 8 EUR | 5 EUR
Kinder bis einschließlich 6 Jahren kostenfrei
Familienkarte 16 EUR
Jahreskarte 36 EUR
Gruppen ab 12 Personen ermäßigt
Schulklassen Angebot nach Absprache
Anfahrt

Anfahrtsbeschreibung anzeigen