„Das Jahr der Studentenunruhen fand ohne mich statt“, so resümiert der deutsche Fotograf, Bildjournalist und Sammler Robert Lebeck (1929–2014) in den „Erinnerungen eines Fotoreporters“ seine Erfahrung des Jahres 1968: „Als in Paris die Barrikaden brannten, arbeitete ich in Florida an einer Serie über zwei ermordete Studentinnen; während Studenten vor dem Springer-Hochhaus demonstrierten, fotografierte ich die Taufe von Hildegard Knefs Kind; und als die Russen in Prag einmarschierten, begleitete ich gerade den Papst nach Bogotá.“

Informationen

Informationen

Bei genauerer Betrachtung der Kontaktbogen, Fotoabzüge sowie Reportagen von Robert Lebeck, die in eben diesem epochemachenden Jahr für den „Stern“, eine der damals auflagenstärksten Illustrierten Deutschlands, entstanden sind und in dieser Ausstellung erstmals umfassend präsentiert werden, zeigt sich allerdings, wie sehr sich entgegen der Einschätzung des Fotografen die gesellschaftlichen Veränderungen in seinen pointierten Aufnahmen spiegeln. In der Ausstellung „Robert Lebeck. 1968“ werden – fünfzig Jahre später – die im mythisierenden Rückblick bislang nicht immer wahrnehmbaren roten Fäden des Jahres zwischen Aufbruch, Protest, Beharren und Scheitern anhand beispielhafter Fotografie-Serien sichtbar, die Robert Lebeck in New York, Bogotá, Kassel, Belfast oder Wolfsburg erstellt hat.

Viele von ihnen sind – das macht den besonderen Reiz der Ausstellung aus – nie gedruckt worden und der Öffentlichkeit bislang komplett unbekannt. Ob „Geschiedene Frauen“, Rudi Dutschke in Prag, Robert F. Kennedys Beerdigung oder Joseph Beuys auf der documenta: Stets trifft in Robert Lebecks Arbeiten verdichtete Zeitgeschichte auf starke Bildreportage sowie Fotokunst.

Die Ausstellung findet in Kooperation mit dem Institut für Zeitgeschichte und Stadtpräsentation (IZS) der Stadt Wolfsburg statt und wird gefördert durch die Niedersächsische Sparkassenstiftung und die Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg.

Der Katalog

Das Buch zur Ausstellung, herausgegeben von Ralf Beil und Alexander Kraus, gestaltet von Cordula Lebeck, erscheint im Steidl Verlag, Göttingen, und vereint Essays zur Zeitgeschichte, Bildreportage und Fotokunst von Ralf Beil, Michael Glasmeier, Fabian Köster, Alexander Kraus, Aleksandar Nedelkovski, Stefanie Pilzweger-Steiner, Stephan Ruderer, Annette Vowinckel, Martina Winkler und Ulf Erdmann Ziegler, eine umfangreiche Auswahl bislang unveröffentlichter Fotografien und Kontaktbogen sowie die wichtigsten Reportagen des Jahres 1968. Hardcover, 360 Seiten, 226 Abbildungen, 24 x 30 cm, deutsche und englische Ausgabe, 38 Euro im Museumshop.

Termine

Termine
Samstag

03.03.18

19:00
Samstag | 03.03.18 | 19:00 Special

Eröffnung Robert Lebeck. 1968

Event
Jugendliche & Erwachsene

Party ab 21 Uhr mit DJ Carl Luis (Berlin) und DJ Platino (Wolfsburg)
Eintritt frei

Sonntag

04.03.18

12:00
Sonntag | 04.03.18 | 12:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung Robert Lebeck. 1968

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Für öffentliche Führungen wird eine Gebühr von EUR 3,- zzgl. Eintritt erhoben.

Bitte holen Sie Ihre reservierten Karten für die öffentliche Führung eine Viertelstunde vor Beginn der Führung ab, danach gehen die Karten in den regulären Verkauf.

 

Jetzt online anmelden
Sonntag

04.03.18

15:00
Sonntag | 04.03.18 | 15:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung Robert Lebeck. 1968

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Für öffentliche Führungen wird eine Gebühr von EUR 3,- zzgl. Eintritt erhoben.

Bitte holen Sie Ihre reservierten Karten für die öffentliche Führung eine Viertelstunde vor Beginn der Führung ab, danach gehen die Karten in den regulären Verkauf.

 

Jetzt online anmelden
Dienstag

06.03.18

16:00
Dienstag | 06.03.18 | 16:00 Kunstdialog

Kunstdialog

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Ein Intensivkurs zu Themen der Ausstellung
3 € zzgl. Eintritt
Thema: Robert Lebeck: Erzähler mit der Kamera

Jetzt online anmelden
Donnerstag

08.03.18

18:30
Donnerstag | 08.03.18 | 18:30 Art after Work

Art after Work

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Mit Kunst in den Abend starten ― gibt es einen entspannenderen Ausklang des Arbeitstags, als bei einer exklusiven Abendöffnung durch die Ausstellung „Robert Lebeck. 1968“ zu flanieren, einer kurzen Einführung zu lauschen und dann den verdienten Feierabend mit Sekt und Snacks zu genießen? Bei „Art after Work“ können Sie in lockerer Atmosphäre mehr als nur Kunst-Erfahrungen austauschen.

12 € inkl. Eintritt

Jetzt online anmelden
Freitag

09.03.18

18:30
Freitag | 09.03.18 | 18:30 Eat & Art

Eat & Art Robert Lebeck. 1968

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Führung mit anschließendem 3-Gänge-Menü im Restaurant Awilon für 42 € pro Person inkl.  einstündiger Führung, Eintritt und Essen.

Menü

Jetzt online anmelden
Samstag

10.03.18

14:00 — 18:00
Samstag | 10.03.18 | 14:00 — 18:00 Atelier für Jugendliche und Erwachsene

Atelierzeit für Erwachsene

Workshop
Jugendliche & Erwachsene

Hands on! Der Ausstellungsbesuch inspiriert zu eigenem kreativen Tun.
Eintritt zzgl. 2 € Materialkosten

Jetzt online anmelden
Samstag

10.03.18

16:00
Samstag | 10.03.18 | 16:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung Robert Lebeck. 1968

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Für öffentliche Führungen wird eine Gebühr von EUR 3,- zzgl. Eintritt erhoben.

Bitte holen Sie Ihre reservierten Karten für die öffentliche Führung eine Viertelstunde vor Beginn der Führung ab, danach gehen die Karten in den regulären Verkauf.

 

Jetzt online anmelden
Samstag

10.03.18

18:30
Samstag | 10.03.18 | 18:30 Eat & Art

Eat & Art Robert Lebeck. 1968

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Führung mit anschließendem 3-Gänge-Menü im Restaurant Awilon für 42 € pro Person inkl.  einstündiger Führung, Eintritt und Essen.

Menü

Jetzt online anmelden
Sonntag

11.03.18

15:00
Sonntag | 11.03.18 | 15:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung Robert Lebeck. 1968

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Für öffentliche Führungen wird eine Gebühr von EUR 3,- zzgl. Eintritt erhoben.

Bitte holen Sie Ihre reservierten Karten für die öffentliche Führung eine Viertelstunde vor Beginn der Führung ab, danach gehen die Karten in den regulären Verkauf.

 

Jetzt online anmelden

Partner

Partner
Niedersächsische Sparkassenstiftung
Sparkasse Gifhorn-Wolfsburg
Stadt Wolfsburg