Pressestimmen

Pressestimmen
1/8

Atelierbesuch bei Robin Rhode

Pressestimme aufrufen

Michael S. McGlinn, arte, 19.09.2019

Verspielt wirken die Bilder von Robin Rhode, die das Kunstmuseum jetzt ausstellt – doch sie sind hintergründig, voller Anspielungen auf Politik, Religion und Kulturgeschichte. Wer sich die Zeit nimmt, hat in der Ausstellung „Memory is the Weapon“ (Erinnerung ist die Waffe) einiges zu entdecken.

Frederike Müller, Wolfsburger Allgemeine Zeitung, 27.09.2019

Rhodes Faszination für einfache Materialien, für Mauern statt Leinwand, für Performance und Bewegung korrespondiert mit der kargen Lebenswirklichkeit in Südafrika, mit der Kunst, aus wenig das Beste zu machen. Auch wenn er seine maltechnischen Fähigkeiten herunterspielt, bringt er in Serien wie „Evergreen“ komplexe geometrische Muster auf Mauerwände – und lässt die grünen Formen von einem Kerl mit Rasenmäher bearbeiten.

Florian Arnold, Wolfsburger Nachrichten, 27.09.2019

Er braucht Wände und Mauern: Auf ihnen zeichnet und malt Robin Rhode geometrische Muster und ornamentale Formen, auf ihnen erzählt er Geschichten. In den letzten acht Jahren standen diese Wände in Westbury, einem sozialen Brennpunkt in Johannesburg. Hier hat er alles aufgegriffen, was den Alltag im heutigen Südafrika prägt: Musik und Sport genauso wie neueste Designtrends und soziale Themen. Dabei stand stets die Geschichte der "coloured communities" im Zentrum, die er aus seiner eigenen Familie kennt.

Gerhard Mack, art magazin, 01.10.2019

Bei seiner großen Retrospektive in Wolfsburg bringt Robin Rhode Politik und Schönheit in die Balance.

Elke Buhr, monopol, 01.10.2019

Die Fotoserien entlehnen ihren Witz dem Slapstick, aber dahinter lauert die grausame Vergangenheit Südafrikas.

Simone Reber, Deutschlandfunk Kultur, Sendung „Fazit“, 28.09.2019

Es geht um AIDS, Freiheit und das Streben nach Glück und Anerkennung. Eindringlich und direkt.

Michael Rädel, blu.fm, 27.09.2019

Das Kunstmuseum der Autostadt gleicht die Berliner Ignoranz aus, lässt entdecken, was Galeristen, Kuratoren und Museumsleute in der Hauptstadt eigentlich schon seit 17 Jahren hätten sehen können.

Ingeborg Ruthe, Berliner Zeitung, 08.10.2019

Informationen

Informationen

Ob es sich um seine fotografischen Arbeiten, die digitalen Animationen, Performances, Wand- oder Papierarbeiten handelt, der Kern des multimedialen Werks von Robin Rhode ist die Zeichnung, die Linie. Geboren 1976 in Kapstadt, aufgewachsen in Johan­nesburg, studierte er zunächst Kunst am Technikon Witwatersrand, heute University of Johannesburg, gefolgt von einem Postgraduierten-Programm an der South Africa School of Film, Television and Dramatic Arts im Jahr 2000.

Der Einfluss urbaner Musikkultur, Film, populäre Sportarten, Jugendkultur und die lokale Tradition des Geschichten­erzählens haben die Entwicklung der für Robin Rhode zunächst typischen Street-Art-Ästhetik beeinflusst. Sein Markenzeichen ist die Wand, die in einem sozialen Brennpunkt­viertel in Johannesburg steht. Im Gegensatz zur Street-Art und Graffitikunst geht es ihm jedoch nicht darum, was er im urbanen Kontext zurücklässt, sondern um den Prozess. Schritt für Schritt dokumentiert er fotografisch die Entwicklung von Narrativen auf seiner steinernen Leinwand, die wiederum ihre eigene Historie in sich birgt. Die Summe der Fotografien formt die Erzählung. Zeichnet er anfänglich einfache Sportgeräte mit Kreide auf den Boden oder die Wand, werden seine Entwürfe und Themen kontinuierlich komplexer – ein inhaltlicher Spagat zwischen südafrikanischer Geschichte, Kultur, Mentalität, Zeichen und Codes und der abstrakten Sprache europäischer Kunstgeschichte. Dabei erfolgt die  Aktivierung der Zeichnung durch die Verbindung mit dem Körper: Kinder turnen auf Sportgeräten, ein Pianist zerstört ein Klavier, ein gelenkiger Tänzer schneidet mit einer riesigen Heckenschere Farbdreiecke auf die Wand als seien es Scherenschnitte im Geiste von Matisse.

Seit 2002 lebt Robin Rhode in Berlin. Im Gegensatz zu den farbgewaltigen Wandarbeiten, die nach wie vor in Südafrika entstehen, erkundet er in Deutschland schwarz-weiße Zugänge zur Zeichnung. Hier zeichnet er nicht nur mit Seife, Kohle, Kreide und Farbe, sondern Alltagsgegenstände selbst.  Stühle, Fahrräder oder Betten werden zum performativen Zeicheninstrument – eine Instrumentalisierung des Ready-Mades. Die expressiven Zeichnungen, die aus seinen energiegeladenen Performances resultieren, stehen im Gegensatz zum perfektionierten Illusionismus und der intendierten Leichtigkeit seiner aufwändigen Wandarbeiten. Robin Rhode reduziert komplexe, bisweilen auch gesellschaftskritische oder -analytische Inhalte auf wenige visuelle Zeichen oder, wie er es ausdrückt, er vereinfacht das Chaos mit den Mitteln der Kunst.

Die Ausstellung im Kunstmuseum Wolfsburg ist nach der Ausstellung im Haus der Kunst in München 2007 die erste Einzelausstellung nach 12 Jahren in Deutschland. Auf mehr als 800 Quadratmetern bietet sie mit digitalen Animationen, fotografischen Serien, Zeichnungen und skulpturalen Elementen sowie Performances einen breiten Überblick über das Werk von Robin Rhode, einschließlich neuer Werkgruppen, an denen er derzeit arbeitet. Zur Ausstellung entsteht ein reich bebilderter Katalog in deutscher und englischer Sprache, der ein Vorwort von Andreas Beitin, ein langes Interview mit Robin Rhode und eine Einführung von Uta Ruhkamp enthalten wird.

Robin Rhode

Termine

Termine
Dienstag

22.10.19

18:30
Dienstag | 22.10.19 | 18:30 Eat & Art

Eat & Art „Robin Rhode"

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Exklusive Führung durch die Ausstellung(en) im Kunstmuseum Wolfsburg mit anschließendem 3-Gänge-Menü im Restaurant Awilon für 48 € pro Person inkl.  einstündiger Führung, Eintritt und Essen.

Beachten Sie bitte, dass der Termin nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl stattfinden kann.

Menü

Jetzt online anmelden
Freitag

25.10.19

10:00 — 11:00
Freitag | 25.10.19 | 10:00 — 11:00 Kunst mit Kind

Kunst mit Kind

Führung
Familien

Gönnen Sie sich eine Stunde Kunstgenuss. Gemeinsam mit Babys und Krabbelkindern werden Sie die Ausstellung erleben.

3 € zzgl. Eintritt

Jetzt online anmelden
Samstag

26.10.19

16:00
Samstag | 26.10.19 | 16:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung "Robin Rhode"

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Eintritt zzgl. 3 €

 

Jetzt online anmelden
Ausverkauft

26.10.19

15:00
Ausverkauft Samstag | 26.10.19 | 15:00 Familienführungen

Wolfsburger Erlebniswelten

Workshop
Familien
Kinder
cropped cMarek Kruszewski 2

Zeichnung mal anders – Familienführung und Mitmach-Programm zu den Werken des Zeichenkünstlers Robin Rhode

Sie lernen die aktuelle Ausstellung Robin Rhode. Memory Is The Weapon kennen, insbesondere die Werke und Arbeitsweise des Zeichenkünstlers Robin Rhode. Beim Mitmach-Programm entstehen mit Kämmen oder Zahnbürsten individuelle Bilder.

Tickets buchen unter:
https://wolfsburger-erlebniswelten-ticket.de/#!
oder WMG - Wirtschaftsförderung, Marketing und Tourismus für Wolfsburg
T. 05361-899940

Sonntag

27.10.19

13:00 — 17:00
Sonntag | 27.10.19 | 13:00 — 17:00 Atelier für Jugendliche und Erwachsene

Wolfsburger Erlebniswelten

Workshop
Jugendliche & Erwachsene
Kinder

Wie arbeitet der Künstler Robin Rhode? Im Studio können Sie mit verschiedenen Materialien experimentieren und das Entstandene schrittweise dokumentieren. Aneinander gereiht entstehen nicht nur eigene Kunstwerke, sondern auch neue Geschichten.

Erfahren Sie mehr über die Arbeitsweise des Künstlers Robin Rhode. Wir experimentieren im Studio, das als Labor fungiert, mit unterschiedlichen Materialien. Das Entstandene wird dabei schrittweise dokumentiert. Aneinander gereiht entstehen zum Ende nicht nur eigene Kunstwerke, sondern auch neue Geschichten. Jede Besucherin und jeder Besucher der Ausstellung kann teilnehmen und der Kreativität freien Lauf lassen.  Im Labor können 25 Personen zur gleichen Zeit arbeiten.

Tickets buchen unter:
https://wolfsburger-erlebniswelten-ticket.de/#!
oder WMG - Wirtschaftsförderung, Marketing und Tourismus für Wolfsburg
T. 05361-899940

Sonntag

27.10.19

15:00
Sonntag | 27.10.19 | 15:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung "Robin Rhode"

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Eintritt zzgl. 3 €

 

Jetzt online anmelden
Sonntag

27.10.19

12:00
Sonntag | 27.10.19 | 12:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung "Robin Rhode"

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Eintritt zzgl. 3 €

 

Jetzt online anmelden
Donnerstag

31.10.19

15:00
Donnerstag | 31.10.19 | 15:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung am Feiertag "ROBIN Rhode"

Führung
Jugendliche & Erwachsene
180118 KMW 320

Eintritt zzgl. 3 €

 

Jetzt online anmelden
Donnerstag

31.10.19

12:00
Donnerstag | 31.10.19 | 12:00 Öffentliche Führungen

Öffentliche Führung am Feiertag "ROBIN Rhode"

Führung
Jugendliche & Erwachsene
180118 KMW 320

Eintritt zzgl. 3 €

 

Jetzt online anmelden
Freitag

01.11.19

18:30
Freitag | 01.11.19 | 18:30 Eat & Art

Eat & Art „Robin Rhode"

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Exklusive Führung durch die Ausstellung(en) im Kunstmuseum Wolfsburg mit anschließendem 3-Gänge-Menü im Restaurant Awilon für 48 € pro Person inkl.  einstündiger Führung, Eintritt und Essen.

Beachten Sie bitte, dass der Termin nur bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl stattfinden kann.

Menü

Jetzt online anmelden

Videos

Videos

Fotos

Fotos

Eröffnung Robin Rhode. Memory Is The Weapon am 27.09.2019

190927 KMW 0001

Direktor Dr. Andreas Beitin und Ausstellungskuratorin Dr. Uta Ruhkamp begrüßen die Gäste

Foto: Marek Kruszewski

Direktor Dr. Andreas Beitin und Ausstellungskuratorin Dr. Uta Ruhkamp begrüßen die Gäste

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 0485

Der Künstler Robin Rhode und Dr. Uta Ruhkamp

Foto: Marek Kruszewski

Der Künstler Robin Rhode und Dr. Uta Ruhkamp

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 0834

Der Künstler Robin Rhode und Dr. Uta Ruhkamp im Gespräch

Foto: Marek Kruszewski

Der Künstler Robin Rhode und Dr. Uta Ruhkamp im Gespräch

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 0613

Volles Haus!

Foto: Marek Kruszewski

Volles Haus!

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 0709

Foto: Marek Kruszewski

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 0969

Die Performer Kevin Narain und Maxime Scheepers

Foto: Marek Kruszewski

Die Performer Kevin Narain und Maxime Scheepers

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 0226

Live Performance Fate of Destiny

Foto: Marek Kruszewski

Live Performance Fate of Destiny

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 1095

Besucher in der neu eröffneten Ausstellung

Foto: Marek Kruszewski

Besucher in der neu eröffneten Ausstellung

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 1472

Foto: Marek Kruszewski

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 1485

Foto: Marek Kruszewski

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 1710

Besucherin vor der Arbeit Paradise von Robin Rhode aus dem Jahr 2016

Foto: Marek Kruszewski

Besucherin vor der Arbeit Paradise von Robin Rhode aus dem Jahr 2016

Foto: Marek Kruszewski

190927 KMW 1788

Ein Besucher betrachtet die Arbeit Delta, 2018

Foto: Marek Kruszewski

Ein Besucher betrachtet die Arbeit Delta, 2018

Foto: Marek Kruszewski


Robin Rhode. Memory Is The Weapon

Melancholia 0000 01

Robin Rhode, Melancholia, 2019 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Melancholia, 2019 © Courtesy: The Artist

Melancholia 0001 02

Robin Rhode, Melancholia, 2019 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Melancholia, 2019 © Courtesy: The Artist

Melancholia 0002 03

Robin Rhode, Melancholia, 2019 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Melancholia, 2019 © Courtesy: The Artist

Melancholia 0003 04

Robin Rhode, Melancholia, 2019 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Melancholia, 2019 © Courtesy: The Artist

Paradise Selected still02

Robin Rhode, Paradise, 2016 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Paradise, 2016 © Courtesy: The Artist

Paradise Selected still01

Robin Rhode, Paradise, 2016 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Paradise, 2016 © Courtesy: The Artist

Twilight Selected still01

Robin Rhode, Twilight, 2012 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Twilight, 2012 © Courtesy: The Artist

Twilight Selected still02

Robin Rhode, Twilight, 2012 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Twilight, 2012 © Courtesy: The Artist

Twilight Selected still03

Robin Rhode, Twilight, 2012 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Twilight, 2012 © Courtesy: The Artist

Twilight Selected still04

Robin Rhode, Twilight, 2012 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Twilight, 2012 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode Harvest 2005 Digitale Animation 3Min. 45 Sek. Courtesy The Artist

Robin Rhode, Harvest, 2005, Digitale Animation, 3:45 Min. © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Harvest, 2005, Digitale Animation, 3:45 Min. © Courtesy: The Artist

Rhode Piano Chair 2011

Robin Rhode, Piano Chair, 2011, Digitale Animation, 3:53 Min. © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Piano Chair, 2011, Digitale Animation, 3:53 Min. © Courtesy: The Artist

Rhode Classic Bike 2002

Robin Rhode, Classic Bike, 2002 © Courtesy: The Artist

Robin Rhode, Classic Bike, 2002 © Courtesy: The Artist

Partner

Partner
arte