Pressestimmen

Pressestimmen
1/5

„Hensels großformatige Fotoarbeiten im Kunstmuseum Wolfsburg sind atemberaubend.“

Florian Arnold, Braunschweiger Zeitung, 13.05.2020
Der Gesang der Gesteinsbrocken

„So kann es vorkommen, dass ausgestemmte Gesteinsbrocken einer zu ersetzenden Betonwand, die durch chemische Prozesse in unwirkliches Blau getaucht sind, den Betrachter plötzlich melancholisch stimmen wie eine uralte, ferne Melodie.“

Stefan Arndt, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 18.05.2020
Nichts ist, wie es scheint

„Es sind einprägsame Eindrücke, die sich dem Betrachter eröffnen. Grelle Farbexplosionen, wilde Materialschlachten, dann wieder nüchterne Beobachtungen – alles in monumentalen Formaten.“

Eva Nick, Wolfsburger Nachrichten, 28.04.2020
Wolfsburg zeigt Fotografien von Kasten und Hensel

„Die Schönheit des Alltäglichen, des Profanen rückt Fotograf Ulrich Hensel in riesigen Abzügen in das Blickfeld der Museumsbesuchenden.“

Janek Wiechers, NDR Kultur, 19.05.2020
Gesang der Betonbrocken

Die Kombination der beiden durchaus gegensätzlichen Künstler, deren Werke jeweils in eigenen Ausstellungsräumen gezeigt werden, ist ein Glücksgriff. Erst in der Doppelschau offenbart sich die besonders poetische Form einer Fotografie, die eben nicht auf den perfekten Augenblick setzt.

Stefan Arndt, Hannoversche Allgemeine Zeitung, 18.05.2020

Informationen

Informationen

Der Düsseldorfer Künstler Ulrich Hensel arbeitet seit fast drei Jahrzehnten mit einer vehementen Stringenz an seinem fotografischen Werk, das sich mit einer hohen Konzentration an hauptsächlich einem Motiv abarbeitet: Baustellen. Es sind Orte, an denen technische, ökonomische und nicht zuletzt auch kulturelle Aktivitäten kulminieren und in dichten Beschreibungen über die Soziologie der Materialien von der Welt erzählen. Die abgelichteten Baustellen mögen zufällig gefunden aussehen, und doch sind sie sorgsam und in langwierigen Recherchewanderungen durch urbane Landschaften ausgesucht. Die Fotografien sind fokussierte „construction scapes“ und zeugen im viel zitierten Zeitalter des Anthropozäns in höchst verdichteter Weise von menschlichen Aktivitäten.

Neben der Faszination für den „Tatort“ Baustelle sind die dargestellten Örtlichkeiten im Grunde jedoch auch ein Vorwand für Hensel, malerisch in und mit seinen Fotografien arbeiten zu können – das verdeutlichen die oft großflächigen Farbfelder der verschiedensten Baumaterialien. Gerade durch ihre malerisch ausgesuchten Farbflächen offenbaren die Fotografien eine mediale Korrespondenz. Sie sind oft nahezu abstrakt, zuweilen minimalistisch: Raster, Punkte, Befestigungsvorrichtungen, Eisengitter, alles breitet sich – bedingt durch die jeweilige Funktion – streng über die Bildfläche aus und rhythmisiert sie. Ulrich Hensels Arbeiten stellen eine singuläre Position in der Fotokunst-Szene dar. Mit der Ausstellung Zwischenwelten bietet das Kunstmuseum Wolfsburg eine erste museale Übersichtpräsentation dieses besonderen fotografischen Werkes.

Kurator: Andreas Beitin

 

Bildunterschrift: Ulrich Hensel, Düsseldorf Grünstraße, 1998 © Ulrich Hensel

Termine

Termine
Mittwoch

28.10.20

16:00 — 20:00
Mittwoch | 28.10.20 | 16:00 — 20:00 Special

Volkswagen Art4All - öffentliche Führungen

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Anmeldung

Wir bieten im Rahmen von Volkswagen Art4All öffentliche Überblicksführungen in Kleingruppen zu unterschiedlichen Uhrzeiten an. Eine Führung dauert ungefähr 30 Minuten.

Bitte beachten: Es gelten im Haus die gesetzlichen Hygiene-Regelungen. Wir bitten deshalb um das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Personen. Für Ihre Teilnahme an einer Führung müssen wir Ihre Daten erfassen (Datum und Dauer der Veranstaltung, Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail), um etwaige Infektionsketten im Zusammenhang von Covid-19 gegebenenfalls nachvollziehen zu können.

Mittwoch

28.10.20

18:00
Mittwoch | 28.10.20 | 18:00 Special

Art4All - Artist Talk mit Ulrich Hensel

Seminar, Gespräch, Symposium
Jugendliche & Erwachsene

Als Highlight präsentieren wir dieses Mal ab 18 Uhr einen Artist Talk zwischen dem Künstler Ulrich Hensel, Johanna Adam, Kuratorin an der Bundeskunsthalle in Bonn, sowie unserem Direktor Dr. Andreas Beitin in den Räumen der Ausstellung. Wir freuen uns sehr, dass wir wenigstens noch diesen einen Abend mit dem Künstler Ulrich Hensel in der Finissage-Woche ermöglichen können (die beiden Ausstellungen von Ulrich Hensel. Zwischenwelten und Barbara Kasten. Works laufen noch bis zum 8. November 2020).

Anmeldung

Bitte beachten Sie: Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen gegen eine Covid-19-Ausbreitung können wir nur eine bestimmte Anzahl an Plätzen anbieten. Deshalb können Sie sich gerne vorab über unsere Website anmelden. Wir benötigen hierfür Ihre Kontaktdaten (Namen, Adresse, Telefonnummer/Emailadresse).

Die Teilnahme ist frei

ausgebucht

26.08.20

16:00 — 16:30
ausgebucht Mittwoch | 26.08.20 | 16:00 — 16:30 Öffentliche Führungen

Volkswagen Art4All - öffentliche Führung 16 Uhr

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Wir bieten im Rahmen von Volkswagen Art4All öffentliche Überblicksführungen in Kleingruppen an. Eine Führung dauert ungefähr 30 Minuten.

Bitte beachten: Es gelten im Haus die gesetzlichen Hygiene-Regelungen. Wir bitten deshalb um das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Personen. Für Ihre Teilnahme an einer Führung müssen wir Ihre Daten erfassen (Datum und Dauer der Veranstaltung, Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail), um etwaige Infektionsketten im Zusammenhang von Covid-19 gegebenenfalls nachvollziehen zu können.

ausgebucht

26.08.20

16:30 — 17:00
ausgebucht Mittwoch | 26.08.20 | 16:30 — 17:00 Öffentliche Führungen

Art4All - öffentliche Führung 16.30 Uhr

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Wir bieten im Rahmen von Art4All öffentliche Überblicksführungen in Kleingruppen an. Eine Führung dauert ungefähr 30 Minuten.

Bitte beachten: Es gelten im Haus die gesetzlichen Hygiene-Regelungen. Wir bitten deshalb um das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Personen. Für Ihre Teilnahme an einer Führung müssen wir Ihre Daten erfassen (Datum und Dauer der Veranstaltung, Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail), um etwaige Infektionsketten im Zusammenhang von Covid-19 gegebenenfalls nachvollziehen zu können.

ausgebucht

26.08.20

17:00 — 17:30
ausgebucht Mittwoch | 26.08.20 | 17:00 — 17:30 Öffentliche Führungen

Art4All - öffentliche Führung 17 Uhr

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Wir bieten im Rahmen von Art4All öffentliche Überblicksführungen in Kleingruppen an. Eine Führung dauert ungefähr 30 Minuten.

Bitte beachten: Es gelten im Haus die gesetzlichen Hygiene-Regelungen. Wir bitten deshalb um das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Personen. Für Ihre Teilnahme an einer Führung müssen wir Ihre Daten erfassen (Datum und Dauer der Veranstaltung, Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail), um etwaige Infektionsketten im Zusammenhang von Covid-19 gegebenenfalls nachvollziehen zu können.

ausgebucht

26.08.20

17:30 — 18:00
ausgebucht Mittwoch | 26.08.20 | 17:30 — 18:00 Öffentliche Führungen

Art4All - öffentliche Führung 17.30 Uhr

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Wir bieten im Rahmen von Art4All öffentliche Überblicksführungen in Kleingruppen an. Eine Führung dauert ungefähr 30 Minuten.

Bitte beachten: Es gelten im Haus die gesetzlichen Hygiene-Regelungen. Wir bitten deshalb um das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Personen. Für Ihre Teilnahme an einer Führung müssen wir Ihre Daten erfassen (Datum und Dauer der Veranstaltung, Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail), um etwaige Infektionsketten im Zusammenhang von Covid-19 gegebenenfalls nachvollziehen zu können.

ausgebucht

26.08.20

19:30 — 20:00
ausgebucht Mittwoch | 26.08.20 | 19:30 — 20:00 Öffentliche Führungen

Art4All - öffentliche Führung 19.30 Uhr

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Wir bieten im Rahmen von Art4All öffentliche Überblicksführungen in Kleingruppen an. Eine Führung dauert ungefähr 30 Minuten.

Bitte beachten: Es gelten im Haus die gesetzlichen Hygiene-Regelungen. Wir bitten deshalb um das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Personen. Für Ihre Teilnahme an einer Führung müssen wir Ihre Daten erfassen (Datum und Dauer der Veranstaltung, Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail), um etwaige Infektionsketten im Zusammenhang von Covid-19 gegebenenfalls nachvollziehen zu können.

ausgebucht

26.08.20

20:00 — 20:30
ausgebucht Mittwoch | 26.08.20 | 20:00 — 20:30 Öffentliche Führungen

Volkswagen Art4All - öffentliche Führung 20 Uhr

Führung
Jugendliche & Erwachsene

Wir bieten im Rahmen von Volkswagen Art4All öffentliche Überblicksführungen in Kleingruppen an. Eine Führung dauert ungefähr 30 Minuten.

Bitte beachten: Es gelten im Haus die gesetzlichen Hygiene-Regelungen. Wir bitten deshalb um das Tragen einer Maske und die Einhaltung des Mindestabstandes zu anderen Personen. Für Ihre Teilnahme an einer Führung müssen wir Ihre Daten erfassen (Datum und Dauer der Veranstaltung, Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail), um etwaige Infektionsketten im Zusammenhang von Covid-19 gegebenenfalls nachvollziehen zu können.

ausgebucht

26.08.20

18:00
ausgebucht Mittwoch | 26.08.20 | 18:00 Special

Art4All - Kunst gegen Kultur? Vortrag und Gespräch mit Bazon Brock und Anja Hesse

Seminar, Gespräch, Symposium
Jugendliche & Erwachsene

Im Rahmen von Volkswagen Art4All begrüßen wir um 18 Uhr den Kulturtheoretiker Prof. Dr. Bazon Brock zu einem Vortrag über Kunst gegen Kultur. In die anschließende Diskussion werden neben der Braunschweiger Kulturdezernentin Dr. Anja Hesse und unserem Direktor Dr. Andreas Beitin auch die Besucher*innen Gelegenheit haben, sich zu beteiligen.

Kunst gegen Kultur? Bazon Brock erklärt den Unterschied: Denn in der Öffentlichkeit bedeuten die Begriffe Kunst und Kultur offensichtlich oft das Gleiche. Damit verfehlt man die spezifischen europäischen Leistungen von den Künsten und Wissenschaften einerseits und den Kulturen andererseits, meint Bazon Brock. Erstere leben ausschließlich von der Autorität der Autoren, Kulturen legitimieren sich durch Wahl, Delegation oder Repräsentation der Kollektive. Europäische Kulturträger und Kunstträger stehen seit Jahrhunderten im Konflikt. Immer schon versuchten alle totalitären Regime, Kunst und Wissenschaft wieder unter die Autorität der Kulturen zu stellen. Das droht in Europa gegenwärtig in für Bazon Brock besonders gefährlicher Weise von Seiten des neoliberalen Marktes, der religiösen Fundamentalisten oder der politischen Extremisten. Wenn die Vision Europa weiter bestehen soll, müssen Kunst und Wissenschaften vor den Machtgelüsten der Kulturträger geschützt werden.

Bitte beachten Sie: Aufgrund der derzeitigen Maßnahmen gegen eine Covid-19-Ausbreitung können wir nur eine bestimmte Anzahl an Plätzen anbieten. Deshalb können Sie sich gerne vorab über unsere Website anmelden. Wir benötigen hierfür Ihre Kontaktdaten (Namen, Adresse, Telefonnummer/Emailadresse).

Die Teilnahme ist frei

Videos

Videos

Fotos

Fotos
Hensel Duesseldorf Gruenstrasse

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Grünstraße, 1998, C-Print Diasec, Sammlung Gereon Frauenrath, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Grünstraße, 1998, C-Print Diasec, Sammlung Gereon Frauenrath, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Hensel Duesseldorf Am Muehlenturm

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Am Mühlenturm, 2009, C-Print Diasec, Sammlung Gereon Frauenrath, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Am Mühlenturm, 2009, C-Print Diasec, Sammlung Gereon Frauenrath, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Hensel Ulrich Duesseldorf Leuchtenberger Kirchweg 2007

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Leuchtenberger Kirchweg, 2007, C-Print Diasec, Sammlung Studio Architects Claudia Blum + Hendrik Fraune, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Leuchtenberger Kirchweg, 2007, C-Print Diasec, Sammlung Studio Architects Claudia Blum + Hendrik Fraune, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Hensel Duesseldorf Faerberstrasse II

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Färberstraße, II, 2007, C-Print Diasec, Besitz des Künstlers © Ulrich Hensel

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Färberstraße, II, 2007, C-Print Diasec, Besitz des Künstlers © Ulrich Hensel

Hensel Berlin Mauerstrasse

Ulrich Hensel, Berlin, Mauerstraße, 2010, C-Print Diasec, Sammlung C. u. M. Golzarandi, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Ulrich Hensel, Berlin, Mauerstraße, 2010, C-Print Diasec, Sammlung C. u. M. Golzarandi, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Hensel Ulrich Duesseldorf Breite Strasse II 2003

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Breite Straße, II, 2003, C-Print Diasec, Sammlung Gereon Frauenrath, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Ulrich Hensel, Düsseldorf, Breite Straße, II, 2003, C-Print Diasec, Sammlung Gereon Frauenrath, Düsseldorf © Ulrich Hensel

Partner

Partner
arte