Ein Museum braucht Freunde und Förderer, die sich dem Haus und seinem Programm verbunden fühlen, die überzeugt sind von der Bedeutung der bildenden Kunst für die Entfaltung der Persönlichkeit und das gesellschaftliche Miteinander. Der Freundeskreis des Kunstmuseums Wolfsburg e. V. unterstützt die Arbeit des Kunstmuseums Wolfsburg beim Erwerb von Kunstwerken, bei Ausstellungsprojekten und bei der Bildungs- und Vermittlungsarbeit.

Ein Vorstandswechsel nach 24 Jahren: Susanne von Lüneburg, Gründungsmitglied und erste Vorsitzende seit 1994, übergab am 9.4.2018 ihr Ehrenamt an Vorstandsmitglied Dr. Maresa Wischenbart-Backhaus und wurde zur Ehrenvorsitzenden ernannt. Die beiden langjährigen Vorstandsmitglieder Dr. Ilona Schnellecke und Dr. Hans-Joachim Throl wurden im Amt bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde die Juristin Sitta Waitz, die sich bislang für die Jungen Freunde im Freundeskreis engagierte.

DSC 0195

v.l. Dr. Ralf Beil, Dr. Maresa Wischenbart-Backhaus, Susanne von Lüneburg, Sitta Waitz, Dr. Ilona Schnellecke und Dr. Hans-Joachim Throl.