Andreas Gursky

EM Arena II, Amsterdam

2000
Gursky EM Arena II B1920pix 72dpi2

© Andreas Gursky/Courtesy Sprüth Magers, Berlin London/VG Bild-Kunst, Bonn 2019

© Andreas Gursky/Courtesy Sprüth Magers, Berlin London/VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Color Print
275 x 205 x 6,2 cm (mit Rahmen)
Ex. 6/6
Inv. DLG 2009/02
Dauerleihgabe der Volkswagen AG, Wolfsburg

Kurzbeschreibung

Andreas Gursky ist dafür bekannt, mit seinen Fotografien von Menschen geschaffene Strukturen aufzuzeigen. In EM Arena II, Amsterdam bilden die Fußballspieler auf dem Feld selbst ein Muster, das den strategischen Aufbau des Spiels andeutet. Die Internationalität dieses Sports und die Ortlosigkeit des Spielfeldes, das ohne einen kontextgebenden Rahmen wie das Stadion oder die Zuschauer gezeigt wird, weisen hier auf eine größere Dimension des Bildes hin. Der Fußball bildet überall auf der Welt Muster aus – sei es auf der Ebene des Spiels selbst oder im Zusammenhang der Vereinsstrukturen, der internationalen Verbände oder in allem, was die Organisation derartiger Großereignisse betrifft.

Ausführliche Beschreibung