Christian Boltanski

Die Stimmen der Seelen

2013
Boltanski JapanG 130311 kmw 00772 88 HQ B1920pix 72dpi

© Christian Boltanski
Foto: Marek Kruszewski

© Christian Boltanski
Foto: Marek Kruszewski

Stäbe, Metallglocken
Maße variabel
Inv. 2014/01
Schenkung Freundeskreis des Kunstmuseums Wolfsburg e.V. 2014

Kurzbeschreibung

Für die Ausstellung Christian Boltanski. Bewegt im Kunstmuseum Wolfsburg konzipierte Boltanski 2013 eigens die Installation Die Stimmen der Seelen (ursprünglich: Die Stimmen der verirrten Seelen). Er positionierte hierzu zahlreiche Stäbe im Japangarten des Museums, an die in japanischer Tradition kleine Glocken aus Gusseisen (Furins) gehängt waren. Der Klang der vom Wind bewegten Glöckchen soll nach japanischer Tradition Gedanken und Erinnerungen an die Toten weitertragen. Ihre Bewegungen im Wind korrespondierten mit den Bewegungen der Tücher in der Installation Geister im Inneren des Museums.

Ausführliche Beschreibung

Weitere Ansichten

Boltanski Seelen 130225 kmw MG 1881 HQ B1920pix 72dpi

© Christian Boltanski
Foto: Marek Kruszewski

© Christian Boltanski
Foto: Marek Kruszewski

Boltanski JapanG

© Christian Boltanski
Foto: Marek Kruszewski

© Christian Boltanski
Foto: Marek Kruszewski

Boltasnki JapanG 130311 kmw 00772 79 HQ B1920pix 72dpi

© Christian Boltanski
Foto: Marek Kruszewski

© Christian Boltanski
Foto: Marek Kruszewski