Eberhard Havekost

Dresden 3 (3/4)

2003
Havekost Dresden3 2 Bearbeitet B1920pix 72dpi

© Eberhard Havekost
Foto: Marek Kruszewski

© Eberhard Havekost
Foto: Marek Kruszewski

Öl auf Leinwand
80 x 50 cm
Inv. 2004/05/c
Schenkung der Stadt Wolfsburg

Kurzbeschreibung

In der Serie Dresden 3 gibt der Maler Eberhard Havekost einen Einblick in sein Privatleben. Die Bilder erinnern an Schnappschüsse mit der Kamera. Doch die Detailaufnahmen lösen die Ausschnitte eher aus ihrem Zusammenhang heraus, als dass sie uns Havekosts häusliches Leben nahebringen. Trotz der warmen Farben und intimen Motive verspürt man Distanz. Die Gemäldeserie umschreibt unsere Alltagswahrnehmung als eine „nur fragmentarisch zu uns sprechende ‚abbrechende‘ Gegenwart“[1].


[1] Heiner Bastian, „In der Gegenwart sein“, in: Eberhard Havekost. Benutzeroberfläche, hrsg. von Heiner Bastian, München 2007, S. 4–20, hier S. 7.

Ausführliche Beschreibung

Weitere Ansichten

Havekost DSC06082 B1920pix 72dpi

© Eberhard Havekost
Foto: Kunstmuseum Wolfsburg

© Eberhard Havekost
Foto: Kunstmuseum Wolfsburg