Elizabeth Peyton

Prince Harry in Westminster Abbey, London, November 1997

1998
Peyton PrinceHarry marek k colorcard B1920pix 72dpi

© Elizabeth Peyton
Foto: Marek Kruszewski

© Elizabeth Peyton
Foto: Marek Kruszewski

Öl auf Holz
38 x 30,5 cm
Inv. 1998/14

Prince Henry Charles Albert David of Windsor, geb. 1984 in England. Der offizielle Titel des Dargestellten, in den Bildern Peytons vorwiegend als Prince Harry bezeichnet, lautet: His Royal Highness Prince Henry of Wales.

Als Vorlage zu diesem Porträt diente eine Fotografie aus Hello, einem der auflagenstärksten Wochenmagazine in England, hier die Ausgabe vom 6. September 1997, die nach den Trauerfeierlichkeiten für Diana, Princess of Wales, erschien. Der Prinz sitzt hier während des Trauergottesdienstes auf dem Schoß seines Vaters. Dennoch handelt es sich, abgesehen von der Quelle der Vorlage, keinesfalls um eine zeitgenössische Variante der Hofmalerei, was auch für alle anderen Bilder Peytons von der Familie des Prince of Wales zutrifft.

Die Aufmerksamkeit innerhalb des miniaturhaft kleinen Bildes, in dem einige Partien nur sehr summarisch ausgeführt sind, konzentriert sich auch hier auf das Gesicht und den ernsten, aber aufmerksamen Gesichtsausdruck des Prinzen, dessen nach vorne gebeugter Oberkörper dem Bildnis eine überraschende Dynamik verleiht. Dieses Porträt zählt zu denjenigen Bildnissen Peytons, in denen der Kontrast zwischen den Konventionen, in die ihre Stars eingebunden sind, und deren Individualität am stärksten offenkundig wird.  Holger Broeker