Jannis Kounellis

Ohne Titel

1977
Kounellis OhneTitel02 B1920pix 72dpi2

© VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Foto: Helge Mundt

© VG Bild-Kunst, Bonn 2019
Foto: Helge Mundt

Modelleisenbahn, um Pfeiler montierte Eisenspirale
Maße variabel
Inv. 1995/16

Kurzbeschreibung

Wenige Jahre nachdem Jannis Kounellis 1956 von Griechenland nach Italien übersiedelte, begann er mit einem stets wiederkehrenden Vokabular kontrastierender Materialien Räume zu inszenieren: Kohle, Jutesäcke, Stahl, Petroleumlampen, Gasbrenner und Gipsabgüsse antiker Göttergestalten evozieren kritische wie poetische Spannungsverhältnisse: von Vergangenheit und Gegenwart, Statik und Dynamik, Natur und Kultur, Ort und Zeit. Den Ausstellungsraum mit seinen jeweils spezifischen Gegebenheiten bezeichnet Kounellis als eine „dramatische, theatralische Höhle“, auf die sich seine Werke bzw. Eingriffe beziehen und mit der sie in einen Dialog eintreten.

Ausführliche Beschreibung

Weitere Ansichten

Kounellis OhneTitel01 B1920pix 72dpi

Ausstellung "Jannis Kounellis", Galleria Tuci Russo, Turin 1977

© VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Ausstellung "Jannis Kounellis", Galleria Tuci Russo, Turin 1977

© VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Kounellis OhneTitel03 B1920pix 72dpi

Detail der Installation "Ionion" auf dem gleichnamigen Frachter, Piräus/Athen 1994

© VG Bild-Kunst, Bonn 2019

Detail der Installation "Ionion" auf dem gleichnamigen Frachter, Piräus/Athen 1994

© VG Bild-Kunst, Bonn 2019