John M Armleder

Wolfsburg Piece (Furniture Sculpture; The Wolfsburg Version)

2007
Armleder Wolfsburg Piece 02 B1920pix 72dpi

© John M Armleder
Foto: Marek Kruszewski

© John M Armleder
Foto: Marek Kruszewski

12 Tische, 12 Leuchten
257,5 x 444,5 x 80 cm
Inv. 2007/01
Schenkung Freundeskreis des Kunstmuseum Wolfsburg e.V.

Kurzbeschreibung

John M Armleder zählt zu den bedeutendsten Konzeptkünstlern des europäischen Raumes. Seine Arbeiten bewegen sich zwischen Kunst, Design, Konzept, Geometrie, Pop und Trash. Seit Ende der 70er-Jahre arbeitet Armleder mit ironischen Zitaten verschiedener Kunstrichtungen der Moderne. Dies zeigt sich insbesondere in seinen sogenannten Furniture Sculptures, in denen er häufig industriell vorgefertigte, ausrangierte Möbelstücke im Geiste abstrakter Malerei arrangiert. Bei der „sozialen Plastik“ des Wolfsburg Piece handelt es sich um ein Werk, das Armleder eigens für die Ausstellung Swiss Made I (2007) im Kunstmuseum Wolfsburg konzipiert und angefertigt hat.

Ausführliche Beschreibung

Weitere Ansichten

Armleder Wolfsburg Piece 01 B1920pix 72dpi

Ausstellung "Spuren der Moderne", Kunstmuseum Wolfsburg 2014

© John M Armleder
Foto: Marek Kruszewski

Ausstellung "Spuren der Moderne", Kunstmuseum Wolfsburg 2014

© John M Armleder
Foto: Marek Kruszewski

Armleder 2 B1920pix 72dpi

Ausstellung "Spuren der Moderne", Kunstmuseum Wolfsburg 2014

© John M Armleder
Foto: Marek Kruszewski

Ausstellung "Spuren der Moderne", Kunstmuseum Wolfsburg 2014

© John M Armleder
Foto: Marek Kruszewski