Paul Graham

Curl #1, Subway, Tokyo 1992

1992
Graham Curl1Subway B1920pix 72dpi

© Paul Graham

© Paul Graham

aus der Serie "Empty Heaven"
Farbfotografien
105 x 80 cm
Ex. 1/3 + 1 AP
Inv. 1996/4b

In Wrapped Tree #1, Financial District, Tokyo 1995 und Curl #1, Subway, Tokyo 1992 hat Paul Graham zwei markante japanische Konventionen festgehalten: einen umwickelten Baum im Finanzdistrikt von Tokio – eine Maßnahme, um Bäume vor Frostschäden zu bewahren, die aber auch an andere Traditionen japanischer Bandagierpraktiken denken lässt – und die traditionelle Locke eines japanischen Mädchens, aufgenommen in einer Tokioter U-Bahn.

Die Frauen in der U-Bahn oder in den Bars nimmt Graham aus größerer Distanz auf als die Männer aus Kasumigaseki. „Aber fototechnisch bin ich immer noch sehr nahe dran, ich habe ungefähr einen Meter Abstand. Es soll sehr intensiv wirken, alle Gesten sollen ins Bild kommen, die Manierismen, der Gesichtsausdruck; ich will ihre Verhaltensmuster in Verbindung setzen mit der Verhüllung der Psyche, die einen von jedem Prozeß des Bewußtwerdens, den man ja ohnehin vermeiden will, isoliert und abschottet.“[1]

Die Aufnahmen Grahams, die immer mit direktem Blitzlicht gemacht werden, besitzen in ihrer unmittelbaren Nähe zu den betreffenden Personen oder Gegenständen stets den Charakter des Fragmentarischen. Aber nur die Erkenntnis, dass alles Wahrgenommene nicht mehr als Fragment sein kann, rechtfertigt die Konzeption Grahams, mit markanten Motiven (z. B. die Serien der Curls oder der Trees) strukturelle Gegebenheiten zu benennen und aufzudecken. Wie in seinen früheren Arbeiten steckt auch hier die größte Brisanz in den alltäglichsten und gewöhnlichsten Motiven.  Holger Broeker



[1] „Die Uhr des Kaisers. Ein Gespräch zwischen Paul Graham und Uta Grosenick“, in: Empty Heaven – Fotografien aus Japan 1989–1995, Ausst.-Kat. Kunstmuseum Wolfsburg, Textheft, o. Pag.

Weitere Ansichten

Graham 1995 011 003 B1920pix 72dpi

Ausstellung "Paul Graham. Empty Heaven. Fotografien aus Japan 1989-1995", Kunstmuseum Wolfsburg 1995

© Paul Graham
Foto: Helge Mundt

Ausstellung "Paul Graham. Empty Heaven. Fotografien aus Japan 1989-1995", Kunstmuseum Wolfsburg 1995

© Paul Graham
Foto: Helge Mundt