Sharon Lockhart

Chronicle of Masonry Work in the Oaxacan Exhibition Hall, National Museum of Anthropology, Mexico City 1999

1999
Lockhart sl99 0007 g gerahmt B1920pix 72dpi

7/8

© Sharon Lockhart

7/8

© Sharon Lockhart

C-Print, gerahmt
52 × 62,87 cm
Ex. 1/6
Schenkung Dr. Marta Gnyp, Berlin, 2016
Inv. 2016/09/07

Kurzbeschreibung

Neun Fotografien der amerikanischen Künstlerin Sharon Lockhart widmen sich der Ausstellung der Sammlung präkolumbianischer Kunst im Nationalmuseum für Anthropologie in Mexico City. Auf flachen Steinsockeln, in Tisch- und Wandvitrinen werden die Objekte – plastischer Bauschmuck, Wandmalereien, Skulpturen, Gebrauchsgegenstände und Schmuck – nach den Regeln musealer Inszenierungskunst des 1964 eröffneten Museums gezeigt. Lockhart, die sich in den frühen 1990er-Jahren vor allem mit dem „klinischen“ Blick der nur scheinbar dokumentarischen Wissenschaftsfotografie befasst hat, interessiert auch hier der fremde Blick auf das Fremde: „Meine Fotos und Filme handeln von den Vorstellungen, die sich die Menschen einer Kultur von einer anderen machen.“[1]


[1] Sharon Lockhart inhttp://www.spiegel.de/kultur/kino/ausstellungen-sharon-lockhart-a-66540.html (zuletzt aufgerufen am 29.11.2017).

Ausführliche Beschreibung